29.06.2008: Sprint-Triathlon in St. Ingbert

[Ergebnisliste]

[Gewohnt tolle Fotos von Markus Lutz]

Link-Tipp: www.sportfotos24.com

Nach 2002, 2003, 2005, 2007 (als Staffelradfahrer) war dies mein 5. Start beim Sprint-Triathlon in IGB.

[Mein Bericht dazu im Blog unserer Triathlon-Abteilung]

Mein Wettkampf:

Schwimmen (500 m): 10:14 min (= 15 bis 30 Sekunden langsamer als erhofft, 15 Sekunden schneller als befürchtet) Leider entpuppte es sich dabei als Nachteil, dass alle auf der Bahn gleich „schnell“ schwimmen wollten, denn die Frage „Was wollt Ihr schwimmen?“ erwiderten alle mit „ca 10:00 min“, schade nur, dass der mit der wohl schlechtesten Tagesform den Anfang unserer Formation machte, ich es aber nicht schaffte, zu überholen. Allerdings bin ich auch noch nie bei einem Triathlon so entspannt dem Wasser entstiegen. :-)

Radfahren: (20 km) In der EL steht eine Zeit von 38:26 min, diese beinhaltet aber beide Wechsel und eine Stop-and-Go-Strafe, verhängt durch den übermotivierten Kampfrichter Mitzel, die reine Fahrzeit betrug ziemlich genau 35 min und war im Anbetracht meiner aktuellen Radumfänge (ca 1.000 km bis Ende Juni!) in Ordnung.

Der Vorwurf des Kampfrichters: Ich habe berghoch bei einem Tempo um 20 km/h zu langsam überholt. „Entweder 10 m hintendran bleiben oder schneller überholen“

Zu gerne wäre ich den Berg mit 30 km/h hochgefahren, aber vielleicht habe ich ja im nächsten Jahr etwas mehr Zeit zum Radfahren.

Laufen: 22:33 min für die 5 km entsprechen meinem derzeitigen Leistungsvermögen, wobei ich nach ca 4 km ein Glas meiner Brille verloren habe (!), zum Glück aber nach wenigen Sekunden wieder gefunden habe. Ungemein motivierend war nun, dass ich mehrere StarterInnen der vorherigen Startgruppe überholen konnte und das in einer Art wie sogar Kampfrichter Mitzel seine helle Freude gehabt hätte.

Anschließend bin ich dann einen schönen Schlusskilometer gemeinsam mit Thomas Vester gelaufen, der mich allerdings vergeblich zum Schlusspurt motivieren wollte.

Fazit: Mit meiner Endzeit von 1:11:13 habe ich zwar mein angepeiltes Zeitziel knapp verpasst, trotzdem war es wohl mein bester Wettkampf seit 5 Jahren. :-)

Werbeanzeigen

4 Responses to 29.06.2008: Sprint-Triathlon in St. Ingbert

  1. Manni sagt:

    Obwohl, wenn ich genau überlege sind diese 500-m Freistil eine in Schwimmerkreisen doch eher selten, genau genommen gar nicht, geschwommene Strecke.

    Insofern war das doch ein inoffizieller Weltrekord, zumindest aber eine Weltbestleistung, vielleicht sogar eine PB ….

    Jedenfalls habe ich festgestellt, dass Schonung im Wasser auf dem Rad durchaus spürbar ist, während man (zumindest bei einem Sprint) sich auf dem Rad keine Körner aufsparen muss, um danach noch halbwegs laufen zu können.

    Schade übrigens, dass Deine Blogger-Gruppe beim km-spiel so wenig Zulauf fand, wobei ich derzeit überlege ob ich dort überhaupt meine Plätze nochmals belegen soll …. (?)

    MeG

    Manni

  2. Uli sagt:

    Entschuldigung, aber „15 bis 30 Sekunden langsamer als erhofft“ habe ich als Schwäche gelesen. Bei genauerer Betrachtung fehlt zum Weltrekord ja auch wirklich nicht viel. Ich nehme also alles zurück und behaupte das Gegenteil. ;-)

    Starke Grüße
    Uli

  3. Manni sagt:

    Mein „lieber“ Ulrich,

    würdest Du das mit der Schwimmschwäche eventuell zurücknehmen, schließlich kann man(ni) nicht jeden Sonntag Weltrekord schwimmen? ;-)

    Den „Gesetzeskonflikt“ habe ich etwas präzisiert, wobei es die Stop-and-go nicht für dieses Vergehen gab, sondern die unflätigen Wörter, die ich meinem Lieblingskampfrichter an den Kopf geworfen habe. Dabei hätte ich viel lieber etwas schwereres geworfen.

    Man(ni) wird zwar nicht jünger aber leichter was sich hoffentlich auch bald positiv bemerkbar machen wird.

    MsG

    Manni

  4. Uli sagt:

    Sehr dynamische Fotos! :-)
    Trotz Schwimmschwäche, Gesetzeskonflikt und fehlendem Durchblick eine ordentliche Leistung. Mein Glückwunsch dazu. Man(ni) wird schließlich nicht jünger.

    Gruß
    Uli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: