KW 35/2009 (24.08.09 – 30.08.09)

30/08/2009

Der Montag (am Morgen ein schöner Lauf gemeinsam mit meiner Frau, am Mittag Testfahrt auf der Radstrecke des sonntäglichen Triathlons) war ein verheißungsvoller Beginn der Woche, die meinen einzigen echten Saisonhöhepunkt (Triathlon in Uchtelfangen) zum Abschluss haben sollte. Doch ab DI plagte mich Husten mit einem Kratzen im Hals, sodass ich mich in der Hoffnung schonte, am SO wieder fit zu sein.

Das war ich aber nicht ….

Highlights: Es war zwar sehr schade, dass ich nicht mitmachen konnte, trotzdem war mein zweitägiger Helfereinsatz (SA Aufbau im Uchtelfanger Freibad) beim Uchtelfanger Triathlon ein echtes Highlight.

Advertisements

KW 34/2009 (17.08.09 – 23.08.09)

23/08/2009

2 kurze Schwimmeinheiten (jeweils im Rahmen eines Aquathlons), 4 MTB-Fahrten, 3 Läufe und 2 mal TvTV ergeben bei einem Trainingsfreitag närrische 11:11 Nettostunden Training.

Highlights: 2 Aquathlons, 2 mal mit dem MTB ins Büro, MTB-Eskorte beim Kommunenlauf gemeinsam mit meiner Frau und am SO der 1. Haldenlauf in Quierschied.


KW 33/2009 (10.08.09 – 16.08.09)

18/08/2009

3 kurze Schwimmeinheiten (eine gemeinsam mit Tobias Gärtner und Gerhard Gales, alle im Rahmen eines Aquathlons), nur eine kurze Rennradfahrt, aber immerhin 4 MTB-Fahrten, 4 Läufe (3 davon im Rahmen der traditionellen Schwarzenbergaquathlons), 2 mal TvTV [14:24 Nettostunden]

Highlights: Die 3 Aquathlons, die MTB-Fahrt mit Nils im Anhänger zum Piratenschiff, die 10. Fahrt des Jahres mit dem Rad ins Büro, das Widersehen mit altem Kumpel Christof K. nach 20 (?) Jahren und vor allem die MTB-Fahrt mit meiner Frau am SO


KW 32/2009 (03.08.09 – 09.08.09)

09/08/2009

Erneut nur eine Schwimmeinheit im Rahmen eines Schwarzenbergaquathlons, drei Radfahrten (2 mal RR und 1 mal MTB), 4 Läufe, einmal TvTV und ein trainingsfreier Montag.

Highlights:
Absolutes Highlight neben dem trainingsfreien MO (Kindergeburtstag von Nils) war sicher der FR, als ich mit dem MTB ins Büro (gesamt 52 km) gefahren bin und in der MiPa noch einen Schwarzenbergaquathlon (8 km Laufen und 500 m Schwimmen) absolviert habe. Außerdem noch ein kleines Koppeltraining (Lauf – Rad) am DI und ein enorm schweißtreibender Lauf mit Babyjogger (seit langem mal wieder) am SO.


KW 31/2009 (27.07.09 – 02.08.09)

02/08/2009

Was man nicht kann, kann man auch nicht verlernen, insofern ist es hoffentlich nicht schlimm, dass ich in dieser Woche aus den unterschiedlichsten Gründen keine Gelegenheit zum Schwimmen hatte, obwohl ich am MI sogar im aus allen Nähten platzenden Uchtelfanger Freibad war.

Stattdessen bin ich 5 mal Rad (4 mal RR und 1 mal MTB) gefahren und leider nur einmal gelaufen, wobei angenehme Begleitung (Simone Sch.) noch lange keinen angenehmen Lauf (weiterhin Achillessehnenzwicken links) garantiert.

Leider konnte ich mich nur zu einer einzigen TvTV-Einheit aufrappeln und am trainingsfreien Sonntag habe ich Geburtstagsfeier bei „Onkel Kalle“ und Besuch der Illinger Kirmes sportlichen Aktivitäten vorgezogen.

Highlights:
Zweifelsohne das „Einzelzeitfahren“ zum Nauwieser Viertelfest am Samstag, wo ich meine Radfahrt nur für eine köstliche Waffel und eine Bionade (Geschmacksrichtung Holunder) unterbrochen habe. Außerdem bin ich am FR zum 8. mal mit dem Rad (erstmals mit dem MTB) nach SB ins Büro gefahren.