KW 50/2009 (07.12.09 – 13.12.09)

15/12/2009

Rekordverdächtige 4 mehr oder weniger unfreiwillige trainingsfreie Tage stehen immerhin 2 Schwimmeinheiten und 3 Läufen gegenüber. Aufgrund des abendlichen Familienabend der LTF Marpingen und unserer aller Unfitheit habe ich dann auf die geplante Teilnahme beim Nachtwächterlauf verzichtet.

Flops: Die Magenverstimmung zur Wochenmitte und natürlich noch mehr die Krankheit von Nils seit dem Wochenende.

Tops: Zum Glück habe ich mich von der Magenverstimmung schnell erholt, sodass am DO und FR bereits wieder zwei schöne, kurze Läufe möglich waren.

Advertisements

KW 50/2008 (08.12.08 – 14.12.08)

14/12/2008

MO: (1) MiPaLa auf der Strecke zum DFG mit Arbeitskollegin Silke [54:17 min] und (2) am Abend Schwimmtraining beim SCI [1.600 m in 55:00 min] gemeinsam mit Patrick, Mike, Birgit, Dagmar und Inge

DI: (1) MiPaLa auf die Spicherer Höhen [10 km in 52:05] und am (2) Abend 20 min TvTV

MI: (1) MiPaLa rund um SB (9,5 km in 51:44 min] und (2) am Abend 30 min TvTV

DO: (1) MiPaLa mit Arbeitskollegin Silke rund um SB [12,7 in 1:10:45] und (2) am Abend 20 min TvTV

FR: (1) Ganz lockerer kurzer MiPaLa [ca 6,5 km in 40:15 min] rund um den Staden und danach über den Schenkelberg und (2) am Abend Schwimmtraining beim SCI [2.000 m in 1:01:30] gemeinsam mit Dagmar, Ilona und Inge

SA: Am Morgen zum Frühstück nach St. Wendel und anschließend dort den Weihnachtsmarkt besucht. Am Nachmittag dann entgegen meiner Planung nicht beim Nachtwächterlauf in Ottweiler mitgemacht, weil meine Frau zur Weihnachtsfeier beim TUS Neunkirchen gefahren ist, so dass ich am Abend auch nicht zum Familienabend der LTF Marpingen konnte.

Nach 6 (!!!) Lauftagen [beschwerdefrei!] in Folge kann ein trainingsfreier Tag sicher nicht schaden …

SO: Als schöner Abschluss einer prima Dezemberwoche dann eine kurze Rennradfahrt, wobei die Straßen aufgrund des vielen Streusalzes leider auch bei Sonnenschein nicht abtrocknen. [am Abend 30 min TvTV]