KW 22/2010 (31.05.10 – 06.06.10)

06/06/2010

Zwei Schwimmeinheiten, vier Radfahrten (2 MTB + 2 RR), ein Lauf, ein TvTV und zwei trainingsfreie Tage. [9:31]

Tops: Bike & Help MTB-Marathon 66 km am MI und vierte Fahrt des Jahres ins Büro am FR.

Flop: Der Sonntag war irgendwie nicht mein Tag! Meinem allerersten Sturz mit dem Rennrad folgte ein Besuch im Uchtelfanger Freibad, das wir ca 20 min später wegen einem Gewitter fluchtartig verlassen mussten.

Advertisements

KW 31/2009 (27.07.09 – 02.08.09)

02/08/2009

Was man nicht kann, kann man auch nicht verlernen, insofern ist es hoffentlich nicht schlimm, dass ich in dieser Woche aus den unterschiedlichsten Gründen keine Gelegenheit zum Schwimmen hatte, obwohl ich am MI sogar im aus allen Nähten platzenden Uchtelfanger Freibad war.

Stattdessen bin ich 5 mal Rad (4 mal RR und 1 mal MTB) gefahren und leider nur einmal gelaufen, wobei angenehme Begleitung (Simone Sch.) noch lange keinen angenehmen Lauf (weiterhin Achillessehnenzwicken links) garantiert.

Leider konnte ich mich nur zu einer einzigen TvTV-Einheit aufrappeln und am trainingsfreien Sonntag habe ich Geburtstagsfeier bei „Onkel Kalle“ und Besuch der Illinger Kirmes sportlichen Aktivitäten vorgezogen.

Highlights:
Zweifelsohne das „Einzelzeitfahren“ zum Nauwieser Viertelfest am Samstag, wo ich meine Radfahrt nur für eine köstliche Waffel und eine Bionade (Geschmacksrichtung Holunder) unterbrochen habe. Außerdem bin ich am FR zum 8. mal mit dem Rad (erstmals mit dem MTB) nach SB ins Büro gefahren.